News aus dem Umweltministerium

Nachfolgend die aktuellen Nachrichten aus dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU). mehr zu diesem Thema?

Strengere Vorgaben für Abgase aus Großfeuerungs- und Abfallverbrennungsanlagen

Das Bundeskabinett hat eine Neuregelung auf den Weg gebracht, die die Grenzwerte für Quecksilberemissionen und andere Schadstoffe für Großfeuerungsanlagen verschärft.

Bundeskabinett beschließt Änderung des Strahlenschutzgesetzes

Die Novelle greift technische Fortschritte bei industriellen Anwendungen auf und trägt Erkenntnissen für den Vollzug Rechnung, die sich seit Inkrafttreten des 2018 umfassend novellierten Strahlenschutzrechts ergaben.

Auen im Fichtelgebirge sollen artenreicher werden

Ein neues Projekt im Bundesprogramm Biologische Vielfalt fördert jetzt die wertvollen Lebensräume der Auen und Gewässer im Fichtelgebirge und wird sie besser miteinander verbinden.

Bundesumweltministerium fördert lokale Kleinprojekte in Entwicklungsländern

Am 1. Dezember startete der zweite Aufruf für einen Ideenwettbewerb der "IKI Small Grants". Ziel ist es, kreative Ideen zur wirksamen Minderung von Treibhausgasemissionen lokal zu unterstützen.

Neue Kälte-Klima-Richtlinie tritt in Kraft

Ab dem 1. Dezember können Unternehmen, Kommunen und Organisationen zur novellierten Kälte-Klima-Richtlinie eine Förderung beantragen.