News aus dem Umweltministerium

Nachfolgend die aktuellen Nachrichten aus dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU). mehr zu diesem Thema?

Bundesumweltministerium fördert klimafreundliche Straßenbeleuchtung in Rosenfeld mit 113.000 Euro

Die Straßenbeleuchtung in Rosenfeld wurde im vergangenen Jahr auf hocheffiziente LED-Technik umgerüstet. Dies führt zu einer Einsparung von 2.600 Tonnen CO2 in den nächsten 20 Jahren.

Discounter müssen künftig alte Handys, Taschenlampen und Rasierer zurücknehmen

Spätestens ab dem 1. Juli 2022 sollen Verbraucherinnen und Verbraucher Elektroaltgeräte auch bei vielen Lebensmitteleinzelhändlern kostenlos abgeben können. Dies erhöht die Sammelquote.

BMU fördert klimafreundliche Innenbeleuchtung für das Hohenzollern-Gymnasium in Sigmaringen

Das Klimaschutzprojekt der baden-württembergischen Stadt spart in den nächsten 20 Jahren über 1.500 Tonnen CO2 ein.

Schulze: Umweltleistungen der Landwirtschaft werden endlich stärker honoriert

Das Bundeskabinett hat Änderungen bei der Verteilung der EU-Agrarfördermittel für die nächsten Jahre beschlossen. Dabei wurden Fortschritte für den Umweltschutz erreicht.

BMU-Newsletter 06/2021

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) gibt in regelmäßigen Abständen einen Newsletter heraus, der über Neuigkeiten aus dem BMU informiert.